Abgabe der Bestandserhebung- Vom 20.12.2022 bis spätestens zum 31.01.2023

 

Bitte rechtzeitig vorab prüfen:

Ist eine Zugangsberichtigung vorhanden? Ansonsten beim KSB beantragen (info@ksb-uelzen.de). Ist eine Vereinsmailadresse vorhanden? Sind Ihre Vorstandsdaten und ist Ihre Postanschrift aktuell? Vorstands- und Adressdaten können und sollen das ganze Jahr von den Vereinen im Intranet eigenständig gepflegt werden.

Bitte melden Sie Ihre Sportlerinnen und Sportler nur in Fachverbänden, in denen Sie auch Mitglied sind.

 

Bitte beachten Sie unbedingt die o.g. Frist bei der Eingabe der Mitgliedszahlen im Intranet!

Alle Informationen zur Durchführung der Bestandserhebung erhalten Ihre Vereine im Laufe des Novembers per E-Mail.

 

Die Stellenausschreibung zum download hier

Überraschung erneut geglückt –

Friedhelm Mertens ist ein Urgestein bei dem SV Germania Ripdorf

 

Erneut glückte eine Aktion von „Ehrenamt Überrascht“. Dieses Mal wurde Friedhelm Mertens vom SV Germania Ripdorf überrascht und für sein langjähriges Engagement im Verein geehrt. Am vergangenen Sonntagmittag trafen sich Teile des Vorstands des Vereins und Lisa Feuerherdt, die als Vertreterin des Kreissportbundes (KSB) Uelzen erschienen war, auf dem Fußballplatz des SV und überraschten Friedhelm mit der Ehrung zum Vereinshelden vor dem Heimspiel der ersten Herren (Fußball). Neben der Auszeichnung des KSB’s, wurde außerdem die Ehren-Plakette des DFB präsentiert, die der Verein im Rahmen seines 100-jährigen Jubiläums (1920-2020) erhalten hatte.

(Weiterlesen)

Überraschung auf dem Edeka-Parkplatz

 

Dass eine Überraschung bei „Ehrenamt Überrascht“ nicht immer im Vereinsheim, auf dem Sportplatz oder in der Turnhalle stattfinden muss, dass zeigte sich am 17.11., als Elke Riggert vom TuS Bodenteich ihren Überraschungsmoment erlebte. Sie wurde von einer kleinen Gruppe auf dem Edeka-Parkplatz in Bad Bodenteich empfangen. (Weiterlesen)

Überraschung unter Flutlicht

 

Gewundert hat sich Timo Klabunde schon, als am 15.11 gegen 18:30 Uhr am Abend der 2.Vorsitzende vom SV Holdenstedt, Jürgen Altenburg, und Olav Hinz (Jugendwart vom Tennis) bei seinem abendlichen Training der Fußball-Jugendmannschaft auf einmal auf dem Sportplatz des SV Holdenstedt standen. Unbekannt waren ihm zudem Mirco Tippe und Alina Schroeder, die den KSB Uelzen vor Ort vertraten und die Überraschung im Hintergrund mitplanten. (Weiterlesen)

Uelzen in Bewegung geht in die Winterpause

Die vergangenen Spaziergänge am 07.11. und 21.11. waren die letzten Termin in 2022. Ab sofort ist Winterpause bei „Uelzen in Bewegung“.

 

Am Montag, 24.10., stand außerdem nochmal ein besonderer Programmpunkt auf dem Plan. An diesem Tag besuchte „Uelzen in Bewegung“ die Gertrudenkapelle in Uelzen. Um 14:30 ging der Spaziergang wie gewohnt vom Marktcenter aus los. An der Gertrudenkapelle angekommen, wurden die Teilnehmer und die Laufpaten von Frau Gerken begrüßt, die die Führung übernahm Es wurde die Geschichte der Kapelle erzählt und es gab einen Rundgang durch das Gebäude. In der Kapelle konnte die schöne Innenausstattung mit den bemalten Fenstergläsern bestaunt werden und es die Geschichte der Kapelle erfahren werden. Zum Abschluss ging es dann zum DRK an das Ilmenauufer einen Kaffee trinken.

 

Die Teilnahme an den barrierefreien Spaziergängen von „Uelzen in Bewegung“ war das ganze Jahr 2022 über möglich und Interessierte sind immer willkommen. Die Teilnahme am Spaziergang ist kostenfrei und jederzeit ohne Anmeldung möglich. Nun geht es aber erst einmal in die Winterpause. Eine Wideraufnahme der Spaziergänge in 2023 wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Weitere Informationen gibt es beim Kreisportbund Uelzen unter 0581/5311 oder unter L.feuerherdt@ksb-uelzen.de.

Flex-Kompakt-Lehrgang 2022

 

Eine der traditionell letzten Fortbildungs-Veranstaltungen im KSB Uelzen war, wie auch in den vergangenen Jahren, der Flex-Kompakt-Lehrgang. Er fand an zwei aufeinander folgenden Wochenenden im November (12./13.11. und 19./20.11.) beim Kreissportbund (KSB) Uelzen statt und war mit rund 20 Teilnehmer/innen voll ausgebucht und stark nachgefragt. Dieses sogenannte „C-50 Modul“, ist Bestandteil der Übungsleiter C-Ausbildung im Breitensport. Die Ausbildung (120 LE) kann fast ausschließlich mithilfe von drei Bausteinen absolviert werden:

 

C-30 Modul (30LE), Profilmodul C-40 (40 LE) und Flexbereich C-50 (40LE)

Die Themen der beiden Wochenenden im November umfassten vielfältige Bereiche in der Theorie und in der Praxis. Individuelle Trainingsplangestaltung, Gymnastik und Spiele mit Handgeräten und Alltagsmaterialien, Aufwärmspiele, Kraftübungsvarianten mit Korrekturtipps oder alltagsorientierte Übungen spielten eine Rolle.

 

Bei Interesse an der ÜL-C Ausbildung im KSB Uelzen, kann ein Blick ins Online-Lehrgangsprogramm der Sportregion helfen. Hier sind auch alle Ausbildungstermine 2023 zu finden: Link

Sport und Spaß bei der Sportassistenten-Ausbildung der Sportjugend Uelzen

 

Die Sportassistenten-Ausbildung (24. – 27.10) der Sportjugend (SJ) Uelzen konnte in den Herbstferien wieder von sportbegeisterten Jugendlichen absolviert werden. Jede/r zwischen 13 und 15 Jahren mit konnte teilnehmen. Sportassistentinnen bzw. Sportassistenten unterstützen Übungsleiterinnen und Übungsleiter bei der Planung und Durchführung von Übungsstunden. Sie arbeiten mit erfahrenen Trainerinnen und Trainern zusammen und übernehmen z. B. die Anleitung von Spielen, die Gestaltung einzelner Stundenteile oder die Betreuung von Teilgruppen. Sportassistentinnen und Sportassistenten können ihre Ideen darüber hinaus bei Aktivitäten im Verein einbringen, zum Beispiel bei Vereinsevents, Trainingslagern oder Ausflügen.

 

Die 17 Teilnehmer/innen der diesjährigen Ausbildung erwartete ein vielfältiges Programm. Der erste Tag begann am Montag mit der Begrüßung beim KSB Uelzen und anschließenden Spielen in der Halle zum Kennenlernen. Außerdem standen unter anderem Selbstverteidigung und die Vorbereitung der Workshops für Tag zwei auf dem Plan. Nach der Tagesreflexion und dem gemeinsamen Abendbrot war der erste Tag für die Teilnehmer/innen geschafft. Am nächsten Tag standen verschiedene Workshops zu den Themen Stress, Entspannung im Jugendalter und Ernährung im Sport auf dem Programm. Auch der Aufbau einer Übungsstunde, sowie die Grundlagen der ersten Hilfe wurde den Teilnehmer/innen durch das Referententeam rund um Martin Unterberg und Melina Glor näher gebracht. Am Mittwoch wurden Projekte entwickelt, Ideen gesammelt und geschaut, wie kleine Spiele richtig geplant werden. In der Praxis konnten Spielideen für die Schulpausen und kleine Spiele mit Material in der Halle ausprobiert werden. Außerdem spielten die Teilnehmer/innen die Trendsportart Spikeball. Am Abend nach der Tagesreflexion gab es Pizza für alle.

 

Am letzten Tag der Ausbildung stellte jede Gruppe ihr Projekte vor, das sie bis dahin entwickelt und bearbeitet hatten und es wurde mit allen zusammen der Lehrgang ausgewertet.

 

Am Ende konnten 17 neue Sportassistenten ihre Bescheinigungen mit nach Hause nehmen und stehen in ihren Sportvereinen ab sofort mit neuem Wissen und vielen Ideen zur Verfügung.

Die Teilnehmer/innen der Sportassistenten-Ausbildung 2022 der Sportjugend Uelzen.

Vorschläge für den Sportehrentag 2023 ab sofort möglich!

 

Der Kreissportbund (KSB) Uelzen nimmt ab sofort Vorschläge für zu ehrende Sportler/Innen für den Sportehrentag 2023 entgegen. Das Datum des kommenden Sportehrentages steht noch nicht fest. Aufgrund der Schließung der Stadthalle und möglichen Corona-Beschränkungen, wird geprüft, ob die Veranstaltung nicht wie gewohnt im Februar stattfinden wird, sondern eventuell erst im März oder April. Wann genau der Sportehrentag umgesetzt wird, wird im Vorfeld rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Die Eingabe erfolgt online über ein Formular, welches auf der Homepage des KSB’s zu finden ist (www.ksb-uelzen.de). Dort wird zwischen Einzelsportler/Innen und Mannschaften unterschieden. Nominiert werden kann jeder, der in 2022 für Bezirksmeistertitel oder höhere Erfolge ausgezeichnet wurde und in diesem Jahr mindestens 14 Jahre alt geworden ist. Die Nominierung der Kandidaten ist noch bis zum 30. November möglich. Der KSB möchte, dass möglichst viele Sportehrengaben des Landkreises Uelzen im kommenden Februar vergeben werden und die Leistungen der Sportler/Innen entsprechend gewürdigt werden. Deshalb appelliert der KSB an eine rege Teilnahme aller Vereine und der Fachverbandvorsitzenden der jeweiligen Sportarten. Auch Funktionärsehrungen wird es wieder geben. Vorschläge für Kandidat/Innen können formlos an den KSB (l.feuerherdt@ksb-uelzen.de) gerichtet werden.

 

Hier geht’s zu den Nominierungsformularen: Link

 

Direkt zur Einzelwertung: Link

 

Direkt zur Mannschaftswertung: Link

Die Ferienfreizeit geht in die nächste Runde!!!

Die Ferienfreizeit geht 2023 nach Grömitz

 

Schon bald öffnet das Anmeldeportal, haltet euch also bereit!

In 2023 wollen wir unsere Sommerferienfreizeit zum ersten Mal in Grömitz durchführen. Ab dem 01.01.2023, 12 Uhr, öffnet das Anmeldeportal für die Ferienfreizeit Grömitz 2023. An insgesamt 16 Tagen sorgt die Sportjugend Uelzen mit ihrem Motzer-Team für ein tolles Programm vor Ort. Voraussetzung dafür ist ein Alter zwischen 9 und 15 Jahren und die Zugehörigkeit zu einem Sportverein.

Meldet euch somit rechtzeitig an, die Plätze sind erfahrungsgemäß schnell ausgebucht. Die Freizeit 2023 findet vom 08.07. bis 23.07.2023 für die Jahrgänge 2008 bis 2014 statt. Bereits jetzt ist abzusehen, dass die Freizeit teurer wird, als in den letzten Jahren. Einen genauen Preis werden wir nennen, sobald er uns vorliegt.

 

Weitere Infos gibt es zeitnah auf unserer Homepage (www.ksb-uelzen.de), per E-Mail (scharbeutzfreizeit@sportjugend-uelzen.de) oder per Telefon (0581 / 5311).

Liebe Übungsleiterinnen und Übungsleiter,

die Sportregion Lüneburger Land – das sind die Sportbünde Lüchow-Dannenberg, Lüneburg und Uelzen sowie deren Turnkreise – hat die erfolgreiche Zusammenarbeit im Handlungsfeld Bildung für das Jahr 2023 fortgesetzt. Unser Lehrgangsangebot beinhaltet wieder zahlreiche Veranstaltungen mit aktuellen, traditionellen und gesundheitlichen Aus- und Fortbildungsthemen, die sowohl in Präsenz als auch online bzw. im Blended-Learning-Format geplant sind. Weitere allgemeine Informationen rund um die Bildung finden Sie auf unserer Homepage.

 

Für den digitaler Lehrgangsüberblick haben wir erneut das inzwischen bekannte „Padlet“ - eine digitale Pinwand - verwendet. Über diesen Link gelangen Sie zum Lehrgangsprogramm 2023 in der Sportregion Lüneburger Land. Jede Veranstaltung ist direkt mit dem LSB-Bildungsportal bzw. NTB-Bildungsportal oder im Einzelfall mit einer Mail-Adresse verknüpft und kann ganz einfach gebucht werden. In diesem Zusammenhang interessiert uns auch Ihr Feedback zum Padlet. Gern können Sie uns bis zum 30.11.2022 über diesen Mentimeter-Link eine anonyme Rückmeldung geben.

 

Liebe Vereinsvertreter/innen,

 

gerne möchte ich euch über die neue Fördermöglichkeit „Starthelferin/Starthelfer“ informieren. Über das Bundesprogramm „Integration durch Sport“ gibt es ab sofort die Möglichkeit, Engagierte zu fördern, die sich insbesondere für geflüchtete Menschen aus der Ukraine einsetzen (u.a. persönliche Begleitung, Sprachvermittlung, Vermittlung zu Sportangeboten). Die Starthelferinnen bzw. Starthelfer können auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung oder im Rahmen der sog. Übungsleiterpauschale eingesetzt werden.

 

Weitere Informationen (+ Antragsformular) findet Ihr hier: Link

 

Die Förderung ist zunächst bis 31.12.2022 befristet.

 

Meldet euch bei Fragen gerne direkt beim LSB:

Dominik Feer

dfeer@lsb-niedersachsen.de

0511 1268-186

Referent „Integration durch Sport“

9. KSB Wettbewerb 2022- Sportabzeichen „KSB Uelzen fördert DSA“ Ausschreibung Der Kreissportbund Uelzen führt den Sportabzeichen-Wettbewerb für alle Vereine, die Mitglied im Kreissportbund Uelzen e.V. sind, durch.

Mehr Infos hier

Mitgliedschaft im LandesSportBund Niedersachsen e.V.

- Unverzichtbarer Vorteil für jeden Sportverein in Niedersachsen

Eine Information dea LandesSportBundes Niedersachsen e.V. (Stand: 25. Januar 2021)

„Wir erfüllen als Solidargemeinschaft eine unverzichtbare Aufgabe für unsere Gesellschaft. Gemeinsam mit unseren Gliederungen, den Landesfachverbänden und Vereinen verpflichten wir uns, die Entwicklung von Sport und Sportmöglichkeiten zu fördern und konstruktiv an der Gestaltung einer lebenswerten Gesellschaft mitzuarbeiten.“

Mehr Infos hier

Die Großgeräte im Geräteverleih des KSB Uelzen

 

In unserem Geräteverleih beim KSB Uelzen gibt es für jeden Verein innerhalb Uelzen die Möglichkeit Klein- und Großgeräte für eure Sportaktivitäten auszuleihen.  Mehr Infos hier

 

 

Social Media

 BITTE BEACHTEN

 

Datenschutz: rechtssichere Fotos bei Veranstaltungen

Nach aktueller Rechtslage in Folge von DSGVO reichen Einwilligungserklärungen vorab nicht aus, um rechtssicher bei Veranstaltungen Fotos machen zu können, die dann z.B. auf der Homepage oder in Social Media veröffentlicht werden. Fachleute empfehlen ergänzend Hinweistafeln in Räumen, in denen fotografiert wird. Dieses gilt für alle Veranstaltungstypen, wie Tagungen, Sitzungen, Lehrgänge.

 

Hier finden Sie ein Muster, das Sie mit den Daten zu Ihrem Verein ergänzen können.

Potokoll des Kreissporttages zum Download: hier

Die Geschäftsordnung des KSB Uelzen, in der Fassung vom 03.11.2016, ist im Bereich  Organisation zur Einsichtnahme und zum Download bereitgestellt.  Zum Artikel:  hier:

Die Satzung des KSB Uelzen, in der Fassung vom 06.05.2022 ist im Bereich  Organisation zur Einsichtnahme und zum Download bereitgestellt. hier:

Lehrgangsleitung für unsere Aus- und Fortbildungen gesucht!

 

Für unsere Aus- uns Fortbildungen 2022  sind wir auf der Suche nach zuverlässigen Lehrgangsleitungen.

 

Aufgaben:

Vorbereitung (mit Begleitung vom Lehrgangsteam), Begrüßung und der Abbau an unseren Wochenendlehrgängen.

 Einsatzzeiten sind vor allem zu Beginn und zum Ende des Lehrganges.

 

 Pro Tag kann ein Honorar in Höhe von 50,- Euro plus Fahrtkosten gezahlt werden.

 Eine Einarbeitung erfolgt.

 

 Informationen und Fragen an KSB Uelzen

 Email : d.heinze@ksb-uelzen.de

 Tel. 0581/5311

 Fax. 0581/5319

 

Alle zwei Monate erscheinen die KSB-Nachrichten (Newsletter). Der Bezugspreis ist in der KSB-Beitragspauschale enthalten.

Erscheinungsweise zum letzten Tag  jeden  geraden Monats. Zum Newsletter